Bildungsfahrt « [Gruppe ISKRA] ::: Die Vernichtung des Nazismus mit all seinen Wurzeln ist unsere Losung.

Bildungsfahrt zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Samstag, 1. Dezember 2007

[Einen ersten Auswertungstext der Fahrt findet ihr hier. An dieser Stelle wird die ursprüngliche Einladung dokumentiert. Außerdem wurden wir mit Beendigung des Projektes von einigen Parteimitgliedern der LINKEn Frankfurt (Oder) zur Diskussion über die DDR eingeladen.]

Die Bildungsfahrt zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen soll jungen Menschen aus Frankfurt (Oder) und Slubice Auskunft geben über die von 1945 bis 1989 betriebene Haftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit in der ehemaligen DDR. Die Fahrt beinhaltet eine von der Gedenkstätte betreute Führung durch das Gefängnis (unter Berücksichtigung zeitlicher Epochen politischer Verfolgung und den einzelnen Stationen der Inhaftierten) mit vorangegangener filmischer Einführung in das Thema (Geschichte des Haftgeländes, seine Rolle im System der politischen Verfolgung in der DDR).

Wir wollen erfahren, inwieweit die damaligen Verhältnisse – stalinistisch geprägte Diktatur – mit dem Anspruch an die Wirklichkeit – Demokratie, freiheitlich-kommunistischer Gedanke – übereinstimmen. Auch wollen wir uns beschäftigen mit den theoretischen Grundlagen der DDR, den tatsächlichen Verhältnissen und mit der Wahrnehmung dieser durch ehemalige Zeitzeugen (Eltern, Verwandte).

Der Bildungsfahrt wird ein Vorbereitungstreffen in Frankfurt vorangehen, in dem sich die Teilnehmer_innen kennenlernen, diskutieren und eigene Vorstellungen und Erwartungen von der eigentlichen Fahrt entwickeln können.
Ebenfalls wird es ein in Frankfurt stattfindendes Nachbereitungstreffen geben, bei welchem sich über Erlebtes ausgetauscht und diskutiert werden kann.

Das Vorbereitungstreffen wird am Dienstag, den 27. November um 17 Uhr im Karl-Liebknecht-Gymnasium stattfinden.
Hin- und Rückfahrt zur Gedenkstätte sowie Eintritt sind kostenlos.
Für die Teilnahme an der Bildungsfahrt sowie am Vor- und Nachbereitungstreffen schreibe einfach eine E-Mail an iskra-ffo@web.de.

Die Bildungsfahrt wird organisiert von der [Gruppe ISKRA] und unterstützt durch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhasuen sowie vom Lokalen Aktionsplan Frankfurt (Oder).

- Bildungsfahrt zum Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhasuen am 1.12
- Vorbereitungstreffen 27.11. – Nachbereitungstreffen im Dezember | Karl-Liebknecht-Gymnasium | Frankfurt (Oder)
- kostenlose Teilnahme

Bildungsfahrt Hohenschönhausen


Gruppe ISKRA stellt das Buch Plädoyer für Israel vor