Rechter Szeneladen mit neuem Domizil in Frankfurt (Oder) « [Gruppe ISKRA] ::: Die Vernichtung des Nazismus mit all seinen Wurzeln ist unsere Losung.

Rechter Szeneladen mit neuem Domizil in Frankfurt (Oder)

(argffo) Der rechte Szeneladen „Nordic Company“ hat in Frankfurt (Oder) neue Räumlichkeiten angemietet und steht offenbar kurz vor seiner Wiedereröffnung. Die Inhaber der Firma „Nordic Company Textilwaren“, die überwiegend Bekleidung der Marke „Thor Steinar“ anbieten, haben einen Mietvertrag für Gewerberäume in der Dresdner Straße 33 im Stadtteil Altberesinchen unterzeichnet.

Inzwischen wurden Arbeiten im Innern des Geschäfts vorgenommen, die auf eine baldige Eröffnung, möglicherweise zu Beginn kommenden Monats, hindeuten.

Der Eröffnung des Geschäfts war eine juristische Auseinandersetzung zwischen „Nordic Company“ und dem Vermieter vorausgegangen. Dieser meldete zwischenzeitlich Insolvenz an, was eine Kündigung des rechten Szeneladens zusätzlich erschwert.

Erst Ende Juli war der rechte Bekleidungsladen aus seinen Räumlichkeiten am Frankfurter Bahnhof ausgezogen, nachdem Proteste zu einer Kündigung des Mietvertrages durch die Deutsche Bahn geführt hatten.

Weitere Informationen über Nordic Company gab es bereits hier. Außerdem informiert die Antifaschistische Recherchegruppe aus Frankfurt (Oder) regelmäßig über rechtsextremistische Umtriebe.


1 Antwort auf “Rechter Szeneladen mit neuem Domizil in Frankfurt (Oder)”


  1. 1 Thor Steinar Geschäft in Frankfurt (Oder) endgültig geschlossen « [Gruppe ISKRA] ::: Die Vernichtung des Nazismus mit all seinen Wurzeln ist unsere Losung. Pingback am 19. Mai 2009 um 19:23 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Gruppe ISKRA stellt das Buch Plädoyer für Israel vor